Die Gestaltung von Content-Marketing-Videos

Gestaltung für Video
  • Theoretisch sind bei der Gestaltung von Content-Marketing-Videos der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Dabei kann es sich um die ausführliche Version eines klassischen Werbeclips handeln, der die Neugier der Konsument:innen weckt oder befriedigt: Was geschah vor dem Beginn bzw. nach dem Ende des Werbeclips? Natürlich kann ein klassischer Werbeclip mit einem weiterführenden Erklärvideo bzw. Tutorial zu einem Content-Marketing-Video angereichert werden. Im Prinzip stehen einige Grundformen für die Gestaltung zur Verfügung.

    Animationsvideos

    Mit 2D- oder 3D-Animationen lässt sich so gut wie jede Handlung umsetzen oder rückt ein Produkt ins richtige Licht. Es wird vermieden, dass manches Storytelling erst aufwändig in einer realen Kulisse mit realen Darsteller:innen und Requisiten in Szene gesetzt werden muss. Das spart Produktionskosten sowie Zeit bei der Herstellung und ermöglicht spätere Änderungen, ohne dass man den gesamten Cast erneut zusammentrommeln muss. Zusätzlich behält man – wie es bei Produktionen in einer realen Umgebung kaum möglich ist – die volle Kontrolle über jedes Detail: Farben, Sounds, Hintergründe, Aktionen und vieles mehr bleiben damit einfach veränderbar. Animationsvideos können universell eingesetzt werden: als Werbeclips, Teaser, Erklärvideos, Produkt-Demos und vieles mehr.

    Demos und Tutorials

    Im Rahmen eines Demo-Videos werden die Funktionen von Produkten, Apps oder Websites veranschaulicht. Mit Screenshots erklärt dieses Videoformat im Rahmen eines Tutorials anschaulich Schritt für Schritt Features (einer App) oder führt durch Abläufe (zum Beispiel einer Website oder bei der Verwendung eines Produkts. Als Showcase – etwa mit 3D-Animationen angereichert – oder als reines Animationsvideo wird ein Demo-Video zu einem kurzweiligen Hingucker mit Aha-Effekt.

    Checkliste und Tipps für Content-Marketing-Videos

    Interaktion ist gefragt

    Interaktive Videos, in denen zum Beispiel das gezeigte Produkt direkt beim Ansehen eingekauft werden kann, sind die Kür im Bereich des Content-Marketing-Videos: Sie sorgen für individuell einzigartige Erfahrungen durch direkte Interaktion mit den (zukünftigen) Kund:innen.

    Lesen Sie mehr zum Thema Interaktion bei Live-Streams von Content-Marketing-Videos!

    Menschen vor die Kamera holen

    Es darf auch menscheln: Setzt man Mitarbeiter:innen, das Management oder auch einen Host, der dem Unternehmen ein Gesicht verleiht, vor die Kamera, wird eine sehr persönliche Beziehung zu den User:innen aufgebaut. Content-Marketing-Videos mit „menschlichem Faktor“ helfen dabei, Vertrauen zu schaffen und die Konsument:innen von der Expertise des Unternehmens zu überzeugen. Es ergeben sich viele weitere Anknüpfungspunkte – und damit Multiplikatoren – beim Einsatz in Social Media: Durch Verlinkung zu Firmenprofilen wie von Mitarbeiter:innen wird zusätzliche Nähe zum Produkt oder Unternehmen generiert. Je nach Anforderung ist diese Art von Content-Marketing-Videos relativ rasch produziert und geschnitten. Es erzeugt eine Menge von zusätzlichem Content, der jederzeit für andere Formate oder Plattformen aufbereitet werden kann.

    Gestalten für die Zielgruppe

    Kann eine Zielgruppe – zum Beispiel anhand des Alters – ziemlich genau umrissen werden, ist das Anpassen der Gestaltung eines Content-Marketing-Videos relativ einfach. Ältere Menschen bevorzugen hier ein epischeres Format mit wenigen, ruhigen Schnitten, während Jüngere eine rasante und abwechslungsreiche Schnittfolge ansprechender finden.

    Der Wow-Faktor

    Moderne, innovative Technik ermöglicht erstaunliche Ergebnisse. Das ultimative Tool für eine Videoproduktion in jeder nur denkbaren virtuellen Umgebung: Hintergründe aus LED-Walls. Das Ergebnis sind hyperreale Content-Marketing-Videos, mit denen beinahe jede Idee in nur einer Location umgesetzt wird.

    Lesen Sie mehr über den Einsatz aktuellster Videotechnik bei Content-Marketing-Videos!

    Videoinserate sind Eyecatcher für eine Werbebotschaft

    Teaser-Videos bieten einen Vorgeschmack auf nachfolgende Inhalte (wie Content-Marketing-Videos) oder auf demnächst erscheinende Produkte. Sie erzeugen Neugier und können zusätzlich als Videoinserate platziert werden.

    Sales-Videos unterstützen einen normalerweise eher unpersönlichen Verkaufsprozess. Sie helfen dabei, die Aufmerksamkeit und das Interesse von User:innen zu wecken und zu steigern.

    Testimonials sind für Zielgruppen ein wichtiger Ankerpunkt: Eine Marketingbotschaft kommt eher an, wenn sie Vertrauen erweckt. Zufriedene Kund:innen in ein Content-Marketing-Video einzubauen, ist dabei ein beliebter Baustein. Dann kommt eine Message weniger werblich daher.

    Social-Media-Auftritte aufwerten: Ein Content-Marketing-Video, platziert auf jenen Kanälen, auf denen eine Marke ohnehin präsent ist und gepflegt wird, erhöht die Aufmerksamkeit. Es generiert Interaktionen (Shares, Likes, Comments) und vergrößert den Erfolg einer Kampagne.

    Checkliste und Tipps für Content-Marketing-Videos

    More Good Topics for You